Im Jahr 2012 fanden sich Funktionsmodellbau begeisterte Freunde und suchten einen Platz um ihr Hobby zu betreiben. Da die Glashäuser der Fa. Ledermüller keinen gärtnerischen Zweck mehr erfüllten wurde nach Zusage ein Glashaus angemietet und mit dem Aufbau des Parcours begonnen. Es wurde ein Schweißtreibende Arbeit aber es wurde Erde transportiert, geschaufelt, gesägt gehämmert und auch geflucht aber die Arbeit hat sich gelohnt und es wird immer wieder weiter daran gebaut .

Im Frühjahr 2014 wurde ein 2.Glashaus dazu gemietet , Erde aufgeschüttet und ein Baggerbereich gebaut und immer wieder wird etwas gebaut und verändert.

Die Entstehung